Christliche-Werte.ch: Inputs / Andachten aus der Bibel für den Alltag

Reflektieren und wachsen

Inputs und Andachten:

Inputs / Andachten aus der Bibel für den Alltag

Den Tag mit einem Gedankenanstoss beginnen

Ein konstruktiver Input, eine Andacht für den Alltag, ermutigt konstruktiv mit Herausforderungen umzugehen. Online-Inputs für den Alltag, finden Sie hier auf dieser Webseite. Die Inputs werden hier in unregelmässigen Abständen veröffentlicht.

Nachfolgend die bisherigen Beiträge und ein Tipp für Inputs / Andachten aus dem Radio.


Das nachfolgende Zitat aus Afrika, soll zum einen herausfordern und zum andern ermutigen:

«Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern.»

Afrikanisches Sprichwort

Ehe für alle: Überzeugungen können stark machen, aber auch zu Betriebsblindheit führen

Ehe für alle: Tipps zur Reflexion unserer Werte.

,
Was ist richtig? Woran können wir uns orientieren? Sollen homosexuelle Paare heiraten dürfen? Tipps zur Reflexion von Werten. Ehe von gleichgeschlechtlichen Paaren, Kinderwunsch, Kindeswohl und Samenspende sind die wichtigsten Punkte, welche im Zusammenhang mit der «Ehe für alle» diskutiert werden müssen. Es tauchen erste Flyer in der Post auf und ich erhalte WhatsApp-Nachrichten mit entsprechenden Infolinks von besorgten Menschen. Dieser Artikel soll helfen, dieses Thema bewusst zu reflektieren.
Mission: Vertrauen ist die Bais fürs Gehört werden

Input: Der Schöpfung Sorge tragen

, ,
Unsere Natur hat sich massiv verändert und sie ist aus dem Gleichgewicht geraten. Was tun? Klimaziele. Sie sind dringend notwendig. Doch sagt nicht die Bibel, dass diese Welt vergänglich ist und wir allmählich auf die Endzeit zugehen?
Christlicher Glaube: Woran können wir uns orientieren?

Input: Überzeugungen prägen. Positiv und negativ.

, , , ,
Wenn ein Kind geboren wird, kennt es noch keine Werte und Regeln. Es orientiert sich in erster Linie an seinem sozialen Umfeld. Regeln und Werte haben das Ziel, es lebenstüchtig zu machen. Damit es sich in der Gesellschaft gut integrieren und mitgestalten kann. Doch bei allem guten Willen lauern in diesem Punkt auch Gefahren. Nachfolgend einige Impulse zu unseren Gedanken, Gefühlen und Überzeugungen.
Umgang mit Lebenskrisen und auf der Suche nach gangbaren Wegen.

Input – Umgang mit Lebenskrisen und warum Perspektiven wichtig sind

, , ,
Lebenskrisen haben etwas Überraschendes und Überwältigendes. Wie können wir mit ihnen umgehen? Vielleicht haben wir mehr Möglichkeiten als uns bewusst sind.
Missionieren? Nein. Überzeugung leben, ja!

Input: Warum wir nicht missionieren müssen

, ,
Missionieren? Nein. Überzeugung leben, ja! Warum wir nicht missionieren müssen. «Gehet hin in alle Welt und verkündigt das Evangelium» ist ein Zitat von Jesus Christus, das im Zusammenhang mit dem Wachstum von Kirchen oft zitiert wird. Dieser Auftrag kann auf einzelne Menschen einen immensen Druck auslösen. Es ist richtig, die Werte, die uns Christus vermittelt hat, zu verstehen und nach unseren Möglichkeiten umzusetzen. Überzeugung ist spürbar. Wenn sie von innen kommt.
Gibt es Gott? Wie können wir wissen, ob es ihn wirklich gibt?

Gibt es Gott? Wie können wir wissen, ob es ihn wirklich gibt?

,
Nichts sehen und doch glauben? Für die meisten von uns ist Gott als Person nicht sichtbar, darum nicht vorstellbar. Daraus schliessen wir: Was wir nicht sehen, existiert nicht. Um etwas zu verstehen, müssen wir Infos haben und es begreifen können. Das geht bei Gott, zumindest heute, nicht. Wie also können wir wissen, ob es ihn wirklich gibt? Ein Denkansatz.
Weihnachten: Am Ende eines langen Jahres

Input: Weihnachten und was es mit uns macht

, , ,
Geschenke, feines Essen, Gemeinschaft, manchmal auch Einsamkeit oder Spannungen. An das Weihnachtsfest haben wir alle ganz unterschiedliche Erinnerungen. Weihnachten macht etwas mit uns. Das war schon immer so.
Gott suchen und finden

Gott (wieder) finden – auf der Suche nach einem neuen Gottesbild

, ,
Wie ist Gott? Wie ist Gott wirklich? Wie können wir ihn finden? Diese Frage zu beantworten ist schwer und löst vermutlich Tausende unterschiedlicher Antworten aus. Ein Input. «Ich möchte von Gott getragen sein.» Kennen Sie diesen Wunsch? Konkreter formuliert meinen wir damit: «Ich möchte von Gott getragen sein und es spüren.»
Die Bibel lesen – und sie bewegt uns doch …

Die Bibel – und sie bewegt uns doch …

, ,
Die Bibel, ein verstaubtes Buch? Eine Sammlung zahlreicher Weisheiten? Für Christen ist sie die Grundlage ihres Glaubens. Sie wollen nach Gottes Geboten leben und suchen darin nach Weisung und Wahrheit. Wie bewegt uns die Bibel?
Jesus radikal nachfolgen – was bedeutet das?

Input: Jesus radikal nachfolgen – was bedeutet das?

, ,
Was bedeutet es, Jesus Christus nachzufolgen? Ist er ein liebender Gott oder eher ein strenger Herrscher, der alles von uns verlangt? Ein Denkansatz.
Gott erleben: Christlicher Glaube, gestern und Heute

Gott erleben: Auf der Suche nach dem ganz Speziellen.

, ,
Da lesen wir in der Bibel wie Jesus Kranke heilte, wie Gott das Meer teilte, wie Jesus `gen Himmel fuhr und vieles mehr. Und wie sieht es heute aus? Wie können wir Gott ganz konkret erleben? Ein Input.
Den Nebel lichten und Gott neu entdecken

Input – Andacht: Gott neu entdecken – eine Kurskorrektur

,
Irgendwo spüren wir, dass da etwas falsch läuft. Dauerstress im Beruf und in Beziehungen und hartnäckige Lebensfragen – und alles gefühlt rund um die Uhr. Das zehrt an der Substanz! Und Gott? Der verlangt auch. Verlangt noch mehr. Macht der Glaube an ihn nicht frei? Warum erleben wir es manchmal so anders?
Theologie: Bibel und christliche Werte studieren und entdecken

Input: Bibel lesen und entdecken

,
Ein Leben in Frieden und Geborgenheit, das ist das, was sich viele Menschen wünschen. Anders ausgedrückt: Sicherheit, Wohlstand und Gesundheit. Warum nur lehrt uns der Lebensalltag, dass es oft anders ist? Am 11. September 2001 wurde der Menschheit aufgezeigt, wie sicher die sogenannte Sicherheit wirklich ist.
Gott hilft: Vielleicht aber nicht so, wie wir uns das vorstellen.

Input: Gott hilft. Hilft Gott?

,
Wenn es um Gott geht, scheiden sich die Geister. Gibt es ihn überhaupt? Und warum greift er nicht in die Krisenherde dieser Zeit ein? Warum verhindert er nicht all das Leid? Kann es überhaupt einen Gott geben, der so etwas zulässt? Diese Liste könnte beliebig verändert werden und es gäbe sicher noch einige Fragen, die nie oder nur schwer beantwortet werden können.
Wie lebte Jesus Christus als Kind? So wie wir?

Input: Das Leben von Jesus Christus und seine Auswirkungen auf unser Leben

, ,
Input: Wer war Jesus Christus? Das ist eine Frage, die immer wieder beschäftigt. Wenn es ihn wirklich gab, stimmen die Geschichten über ihn? Haben seine Ansagen auch Auswirkungen auf unser Leben? Wer war er? Und was hat er mit uns zu tun?
Das Vater unser Gebet

Input: Der christliche Glaube – gemeinsam mit Gott unterwegs

,
Kennen Sie das auch? Hartnäckige Fragen, die einen ständig begleiten. Im Alltag, am Arbeitsplatz, in der Nacht, 24 Stunden rund um die Uhr. Fragen, die man gerne beantwortet hätte. Gerne so schnell wie möglich
Immer beliebter: Partnersuche via chirstliche Partnervermittlung

Input Startup Partnerschaft – gemeinsam unterwegs

Familie ist das Unternehmen unseres Lebens! Und alles beginnt mit einem kleinen Startup-Business zu zweit. Der Partner für dieses Abenteuer will gut gewählt sein, denn das Zusammenspiel zwischen zwei Menschen ist komplex und manchmal schwierig… Aber wenn es klappt, das Schönste auf der Welt!
Input «Neuorientierung: Wohin soll ich gehen?»

Input zum Thema «Neuorientierung: Wohin soll ich gehen?»

, ,
Alltagstrott. Morgens um 7 Uhr ist die Welt schon nicht mehr in Ordnung. Seit einiger Zeit fehlt die Motivation, um auch nur aufzustehen. Sich an etwas zu freuen, fällt schwer. Sich aufraffen und das Notwendigste erledigen, scheint ein unüberwindbares Hindernis zu sein. Liegt das an einem selbst oder ist eine Neuorientierung, vielleicht sogar ein Berufswechsel, angesagt?
Stille Zeit: Beziehung leben mit Gott!

Die Stille Zeit ist kein Muss sondern ein Plus!

,
Nur still dasitzen und abwarten? Der Ausdruck kommt vermutlich daher, dass man sich dazu zurückziehen soll an einen stillen Ort, wo man nicht gestört oder abgelenkt wird und auch gut zuhören kann. Stille Zeit: Damit ist die wertvolle Zeit gemeint, die man ganz alleine mit sich und mit Gott verbringt.
Christlicher Online-Input / christliche Kurzpredigt als Motivationsspender

Christliche Inputs: Fitness für Körper, Geist und Seele

Sich sportlich zu betätigen und den Körper fit zu halten, hat für viele einen hohen Stellenwert im alltäglichen Leben. Denn körperliche Freizeitaktivitäten werden längst als gesunder Ausgleich zum meist hektischen Arbeitsalltag verstanden. Doch wie verhält es sich mit unserer Seele, mit unserem Geist? Brauchen auch sie Pflege?
Werden wie die Kinder. Auch in Fragen zum christlichen Glauben.

Input: Werden wie die Kinder

Ein Kind ist ein Geschenk, darin sind sich die meisten Eltern einig. Man staunt, wie aus dem Nichts so ein eigenes zartes Geschöpf entstehen kann. Umkehren und werden wie die Kinder, das ist die Aufforderung von Jesus Christus an seine erwachsenen Zuhörer. Sind nicht Erwachsene für die Erziehung der Kinder zuständig?
Vergebung ermöglicht neue Perspektiven und Beziehungen

Input: Vergebung ermöglicht neue Perspektiven und Beziehungen

Wo Menschen zusammenleben, entstehen Konflikte und daraus manchmal sehr schmerzvolle Verletzungen. Je nachdem, wie persönlich diese Verletzungen sind, kann es schwierig sein, richtig damit umzugehen und Vergebung zu praktizieren. Die moderne Literatur beweist in Tausenden von Romanen, dass aus Verletzungen oftmals Rachegefühle entstehen. Wer sich rächen kann, hat aber nur scheinbar gewonnen.
Einen Sinn des Lebens suchen und finden. Gerne. Aber wo?

Input: Den Sinn des Lebens finden

,
Was ist der «Sinn des Lebens»? Diese Frage stellt sich den meisten Menschen irgendwann. «Warum lebe ich eigentlich?» und «Welche Ziele verfolge ich?» Sind materieller Reichtum, eine erfolgreiche berufliche Karriere und Luxusgüter wirklich so wichtig im Leben? Nicht selten erzählen Menschen, wie sie lange nach Anerkennung gesucht oder auf materielle Dinge gesetzt haben und daran gescheitert sind.
Stille, Kommunikation von Gott

Input: Stille, Kommunikation von Gott

Still sein, eine Eigenschaft die in einer sehr leistungsorientierten Gesellschaft dringend notwendig ist, aber leider all zu schnell vergessen wird. Stille schreit leise. Sie ist eine bewusste Aktivität, die hilft neue Kraft zu tanken, sich neu zu orientieren und neue Perspektiven zu finden. Durch Stille wird es erst möglich, den aufsässigen Forderungen aus Beruf und Alltag zu entfliehen und sie aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.
Sterben will gelernt sein

Input: Sterben will gelernt sein

«Abschied ist ein bisschen wie Sterben», mit diesem Lied eroberte die deutsche Schlagersängerin Katja Ebstein 1979 die Herzen ihrer Fans. Abschied nehmen ist unangenehm, besonders, wenn es für längere Zeit oder gar für immer ist. Jeder Mensch muss früher oder später Abschied nehmen. Sterben ist ein Prozess, der gelernt sein will.
Das Vater Unser Gebet

Input: Beten – Beziehung leben

,
Wie wir beten sollen? Jesus Christus hat uns ein ganz einfaches Gebet, das die wichigsten Punkte enthält, mitgegeben: Das Vater unser Gebet
Die wichtigste Predigt ist Zeit haben

Input: Predigt – Das Leben erzählt

Christlich geprägte Menschen verstehen in der Regel unter dem Begriff «Predigt» eine Art Gottesdienst-Ansprache. Der Pfarrer oder Prediger steht vor der versammelten Kirchgemeinde und spricht über einen Text aus der Bibel. Predigten sollen für den Besucher Wegweisungen von Gott für das alltägliche Leben vermitteln. Darum soll die Predigt auch einen sehr starken Bezug zum Lebensalltag haben, sollte einfach und nachvollziehbar sein und zu realistischen Zielsetzungen ermutigen.
Beziehung und Nächstenliebe

Input: Beziehung und Nächstenliebe

Wer die Bibel aufschlägt und darin liest, entdeckt einen Fundus an Weisungen und Geboten, die das zwischenmenschliche Leben und die Beziehung zwischen Gott und den Menschen fördern sollen. Die Bibel erzählt auch von Menschen, die Gott gesucht haben und von solchen, die ihn verdrängt oder sich grundsätzlich nicht um ihn gekümmert haben.
Ostern, der erste Tag der offenen Türe

Input: Ostern – Die Überraschung ist perfekt!

, ,
Ostern im Fokus. Ein Mann der vom Tod aufersteht? Das ist ja gar nicht möglich und ist zumindest nicht «bewiesen»! Nur erzählt uns die Bibel etwas anders. Allerdings von einer Ausnahme.
Karfreitag - Ende oder der Anfang neuer Perspektiven?

Input: Karfreitag – Ende oder der Anfang neuer Perspektiven?

, ,
Dramatische Szenen, die sich vor langer Zeit auf Golgatha ereignet hatten. Auf Golgatha (vermutliche ein Ort, an dem man vorbei kam, wenn man in die Stadttore gehen wollte) wird Jesus Christus mit zwei Verbrechern gekreuzigt – geschehen am Karfreitag. Karfreitag hier im Fokus mit weiterführenden Medien-Tipps.

Christliche Inputs, Andachten, Predigten, Gottesdienste

Werbung

Radio Life Channel: Online Predigten, Gottesdienste, Andachten, Inputs

Ein christlicher Input am Anfang des Tages ….

… und der Gottesdienst am Sonntag.

Beides soll motivieren, Perspektiven wecken und Kraft und Mut für den manchmal hektischen Alltag geben. Radio Life Channel strahlt regelmässig Gottesdienste aus, auch ein täglicher Input fehlt natürlich nicht.

Unsere Webtipps auf Lifechannel.ch:



Tauchen Sie ein in die Welt des Glaubens!

Kurzandachten, Inputs, online Predigten, Gottesdienste und Andachten zu jeder Zeit und von jedem Ort hören

Inputs, Andachten von jedem Ort und zu jeder Zeit hören können.

Selbst die Natur ist eine Art Predigt, Andacht, die auf ihren Schöpfer hinweist.

Die Natur eine Art Predigt oder Andacht

Christlicher Glaube konkret leben

© Copyright - Christliche Werte.ch