Haben Sie Fragen zum Sinn des Lebens? Unsere Inputs, Andachten, Blogs helfen Ihnen auf der Suche und beim Finden des Lebenssinns.

Mit vielen Privilegien geht auch eine grosse Verantwortung einher. Das sagte schon der bekannte Intellektuelle Noam Chomsky. Tagein tagaus geniessen wir Privilegien, die anderen Menschen vorenthalten sind: Wir leben in Frieden, in einer Gesellschaft mit sozialer Grundsicherung, freier Meinungsäusserung und Bildungschancen. Wir haben ganz selbstverständlich genug Wasser und Essen zur Verfügung. In Afrika ist das anders. Darum sind Patenschaften sehr sinnvoll.

2020: Unsere Welt ist in Bewegung. Ungeheure Brände bedrohen Menschen und Tiere, Machthaber streiten sich und geben den Befehl zum gegenseitigen Angriff, es wird nach wie vor Regenwald abgeholzt – vielerorts geschieht viel Schwieriges. «Das steht schon in der Bibel» oder «Die Bibel hat halt doch recht» bekomme ich in diesem Zusammenhang immer wieder zu hören. Was hat dies in der aktuellen Situation für eine Bedeutung?

Was ist der Sinn des Lebens? Diese Frage gehört zum Menschensein, solange wir denken können und sie beschäftigt uns so lange, bis wir sie geklärt haben. Eine Spurensuche.

Weihnachten gehört zu den wichtigsten Tagen im Jahr. Dass sich vieles an diesen Festtagen orientiert, zeigen verschiedene Anzeichen. Das erste ist in den Verkaufsläden zu sehen. Dort wird gegen Ende Oktober die erste Weihnachtsdekoration aufgestellt. Das nächste ist die starke Zunahme von Spendenbriefen. Wer einmal gespendet hat, wird immer früher von immer zahlreicheren Hilfswerken für eine finanzielle Unterstützung angefragt. Als jemand, der sich gerne mit Werbung auseinandersetzt, beobachte und lese ich diese Spendenbriefe genau.

Menschen und Sinnfragen – das ist untrennbar. Denn Sinn des Lebens finden, ist eine Lebensaufgabe. Wer denken kann, braucht Werte, an denen man sich orientieren kann. In diesem Blog über Chancen, mögliche Wege und Gefahren einer nachhaltigen Sinn-Suche.

Lohnt sich die Suche nach dem Sinn des Lebens? Der christliche Glaube ist für viele Menschen seit Jahrtausenden ein wichtiger Halt. Begegnungen mit Christus verändern. Nach und nach. Hat denn das Suchen nach dem bewussten Entscheid für Christus ein Ende? Oder ist es vielmehr ein Dauerauftrag mit neuer Sichtweise?

Anstatt sein Geld auf die hohe Kante zu legen, investiert man lieber in Menschen, die unsere Hilfe bitter nötig haben. Es gibt viele Möglichkeiten andern zu helfen, die in nicht so privilegierten Ländern wie z. B. die Schweiz leben. Oft kann man schon mit kleinen Spenden Grosses bewirken. Besonders wichtig ist die Unterstützung für Kinderhilfswerke.

Die christliche bzw. biblische Seelsorge begleitet in schwierigen Situationen während einer bestimmten Zeit. Weiterführende Adressen auf einen Blick.

Was ist der «Sinn des Lebens»? Diese Frage stellt sich den meisten Menschen irgendwann. «Warum lebe ich eigentlich?» und «Welche Ziele verfolge ich?» Sind materieller Reichtum, eine erfolgreiche berufliche Karriere und Luxusgüter wirklich so wichtig im Leben? Nicht selten erzählen Menschen, wie sie lange nach Anerkennung gesucht oder auf materielle Dinge gesetzt haben und daran gescheitert sind.

Die Möglichkeit, dass sich Menschen in Arbeit, Hobby, etc. zu sehr verwirklichen wollen ist gross. Insbesondere dann, wenn die eigenen Ansprüche immer mehr ansteigen und man sich selbst oder anderen nicht mehr «genügt». Oftmals sind dann plötzlich eintretende Lebensumstände, die zum Umdenken zwingen und die Suche nach dem Sinn des Lebens fördern. Den Sinn des Lebens zu klären ist eine Lebensaufgabe, die ist sie mal geklärt, stabilisiert.