Suchmaschinen: Wer sucht, der soll finden!

Wer nach Information, einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht, tut dies oft via Suchmaschine, z.B. Google, Search, Bing oder Yahoo. Schnell den entsprechenden Begriff im Suchfeld eingeben und schon wird eine Auswahl an Webseiten angezeigt, die die Suchmaschine aufgrund x-Hunderter Bewertungskriterien als gut befindet. Webseiten, die auf der ersten Seite gelistet werden, sind in der Regel einer so genannten Suchmaschinenoptimierung unterzogen worden.

Suchmaschinenoptimierung: Webseite auf Zielgruppe anpassen

Suchmaschinenoptimierung – Webseite auf Zielgruppe anpassen

Suchmaschinenoptimierung: Wer sucht, der soll finden!

Eine Webseite wird leider in den meisten Fällen nicht einfach so unter bestimmten Begriffen in Google und Co. Topplatziert sein. Dazu bedarf es die konsequente Ausrichtung auf eine Zielgruppe. Ganz wichtig ist, wie und was die Zielgruppe genau sucht. Der Begriff «christlicher Glaube» wird monatlich etwa 40-mal via Google gesucht. «Gott» ca. 1‘000-mal und «Jesus Christus» schafft es gemäss dem Google Keywordtool auf 570-mal pro Monat. Will man unter diesen Begriffen gefunden werden, müssen diese auch auf der Webseite in einer entsprechenden Anzahl vorkommen. Hierzu bedarf es oft der Hilfe einer Agentur für Suchmaschinenoptimierung, der die  Kriterien kennt und eine Webseite analysiert und anpasst. Dabei ist wichtig, dass immer die Zielgruppe und deren Bedürfnisse im Vordergrund stehen und nicht primär die Platzierung.

Der Nutzen für die Zielgruppe muss im Vordergrund stehen

Eine übertriebene Ausrichtung auf Suchmaschinen kann zur Folge haben, dass der Text auf der Webseite nicht mehr verständlich lesbar ist. Bei einer guten Platzierung mag zwar eine höhere Klick-Quote erreicht werden, doch wenn ein Besucher nicht schnell das findet, was er sucht oder sich einer unleserlichen Seite gegenüber sieht, wird er diese im schlechtesten Fall nicht mehr besuchen und auch nicht weiterempfehlen. Viel wichtiger ist der Nutzen. In unserem Beispiel vom «christlichen Glauben» könnten Infos über  Hintergründe, aktuelle Themen und persönliche Erlebnisse als Nutzen definiert werden. Diese Infos sollten möglichst einzigartig sein, denn genau aus diesem Grund besucht eine Zielgruppe eine bestimmte Webseite.

Auch hier bietet die Suchmaschinenoptimierung einen sehr guten Ansatz. Denn wer seine Webseite konsequent auf die Zielgruppe ausrichtet, konzentriert sich auf das Wesentliche – und genau das überzeugt und führt zu der gewünschten Kundenbindung.

© Christlicher-Glaube.ch: 09.08.2011 (ar)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.