Kein Weihnachtsfest ohne Weihnachtsmusik

Wie sehr Musik uns auf der Gefühlsebene beeinflusst wird uns erst bewusst, wenn wir einen Film ohne Ton sehen. Selbst eine aufregende Verfolgungsjagd verliert jede Spannung ohne einen heissen Rhythmus, eine romantische Liebesszene ist ohne gefühlvolle Musik einfach nur ein Dialog bei Kerzenschein. Das Jahr 2020 fühlte sich für viele Menschen an wie ein langer Film ohne Musik – denn wir alle sind soziale Wesen, die andere Menschen brauchen, um sich auf der Gefühlsebene wirklich lebendig zu fühlen.

Social Distancing und Corona-Massnahmen wie Maskenpflicht, eingeschränkte Reisefreiheit und abgesagte Events sind richtig und wichtig, um eine weitere Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. Wir dürfen bei aller Vorsicht aber nicht vergessen, dass diese Einschränkungen des sozialen Lebens nicht spurlos an unseren Gefühlen vorübergehen.

Weihnachtsmusik wird daher in diesem Jahr zu einem Rettungsanker, um das Weihnachtsfest doch noch liebevoll zu gestalten und gefühlvolle Momente zu erleben.

Kein Weihnachtsfest ohne Weihnachtsmusik und bekannte Weihnachtslieder

Kein Weihnachtsfest ohne Weihnachtsmusik und bekannte Weihnachtslieder

Kein Weihnachtsfest ohne Weihnachtsmusik und bekannte Weihnachtslieder

Weihnachten ohne Musik? Niemals!

Viele von uns stehen auch Weihnachten trotz Corona noch mitten im Leben. Nicht jeder kann im Home Office arbeiten und wer eine Familie hat, hat auch im Lockdown jederzeit Gesellschaft und kann das bunte Leben mit seinen Lieben geniessen. Vergessen dürfen wir aber nicht die Menschen, deren Weihnachtsfest in diesem Jahr bedrückend still werden könnte. Risikogruppen und Alleinstehende sind besonders hart betroffen. Grosseltern müssen auf den Besuch ihrer munteren Enkel verzichten. Menschen, die durch eine Vorerkrankung geschwächt sind und eh schon um Teilhabe am gesellschaftlichen Leben kämpfen, leiden unter der sozialen Isolation. Aber was können wir tun, um christliche Werte wie Nächstenliebe, Barmherzigkeit und Güte mit Leben zu füllen, wenn wir das Weihnachtsfest mit Social Distancing gestalten müssen?

Eine sorgfältige Planung und viel Weihnachtsmusik sind die Antwort!

Christliche Weihnachtslieder und romantische Oldies

Jeder Mensch hat viele lebendige Erinnerungen an Weihnachtslieder. Da gibt es diese ganz besondere Schallplatte mit Liedern wie «Stille Nacht», die unsere Oma immer zur zauberhaften Bescherung aufgelegt hat – und nur zu Bescherung, denn diese Lieder waren irgendwie heilig, was wir schon als Kinder gespürt haben. Da ist der Ohrwurm «Last Christmas», bei dem wir spontan daran denken, wie wir mit Freunden oder Kollegen über den Weihnachtsmarkt geschlendert sind und endlich mal wieder Zeit hatten, gemeinsam zu lachen. Und da ist die Erinnerung an christliche Weihnachtslieder, die uns mit so viel Freude erfüllt haben, als wir den Weihnachtsgottesdienst besucht haben – mit der gesamten Familie, ohne Social Distancing.

Wenn wir Weihnachtsmusik hören, sind all diese Erinnerungen an Nähe und menschliche Wärme sofort wieder spürbar.

Ob christliche Weihnachtslieder oder schwungvolle amerikanische Oldies aus weihnachtlichen Filmklassikern – Weihnachtsmusik bringt uns das Gefühl zurück, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die aufeinander acht gibt und aneinander denkt. Wie wäre es also einfach mal mit Weihnachtsgrüssen, die mehr Gefühle wecken als eine Karte?

Auf Spotify und Youtube Weihnachtsmusik finden

So sehr wir alte Schallplatte auch lieben – sie hat ihre Grenzen und genau diese wollen wir an diesem besonderen Weihnachtsfest ja überwinden. Zum Glück bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten, jede Art von Weihnachtsliedern zu hören, immer und überall. Allein im Auto, beim Kekse backen mit der Familie oder – die schönste Variante – als Gruss an Menschen, mit denen uns Erinnerungen verbinden.

Auf Spotify und Youtube Weihnachtsmusik finden

Auf Spotify und Youtube Weihnachtsmusik finden

Playliste mit Weihnachtsmusik zusammenstellen: das Internet macht es möglich!

Wer auf Portalen wie Youtube Weihnachtsmusik sucht, kann nicht nur in Erinnerungen schwelgen, sondern auch das Weihnachtsfest 2020 mit Wärme und Freude füllen.

Klassische christliche Weihnachtslieder wie «O du fröhliche» oder «Süßer die Glocken nie klingen» erfüllen uns mit andächtiger Freude. Internationale Weihnachtslieder wie «Petit Papa Noel» oder «Jingle Bells» erinnern uns daran, dass wir als Weltgemeinschaft dieselben Werte teilen.

Nicht zuletzt schwungvolle Jazz-Klassiker von Stars wie Frank Sinatra oder Ella Fitzgerald sorgen jederzeit für gute Laune und sind echte Stimmungsaufheller. Wer auf Youtube Weihnachtsmusik als Suchbegriff eingibt, kann eine weihnachtliche Zeitreise machen und swingend und singend in Erinnerungen schwelgen. Und das Schönste ist: Diese Gefühle lassen sich teilen, ganz einfach, mit einem Klick.

Den Link zu liebevoll ausgewählter Weihnachtsmusik mit einem Gruss zu verschicken, ist in einer Sekunde erledigt, schenkt den Menschen, an die wir dabei gedacht haben, aber Freude, solange der Ohrwurm anhält.

So können wir Distanz überbrücken, ohne gegen Corona-Massnahmen zu verstossen. Denn Weihnachtsmusik kennt kein Distancing. Sie bringt uns näher zueinander und schafft neue Erinnerungen. So werden wir irgendwann an diese einsame Zeit zurückdenken und dabei lächelnd an die Menschen denken, die uns mit einem Weihnachtslied daran erinnert haben, dass wir nicht allein sind.

© Autorenteam – 23.11.2020 – Christliche-Werte.ch

Weitere Artikel auf christliche-Werte.ch

Weiterführende Tipps im Web